Orange Herkunft und Nährwerte

Orange Herkunft und Nährwerte
Orange Herkunft und Nährwerte

 

Orange Herkunft

Die Orange überzeugt durch einen leckeren Geschmack und gute Nährwerte. Viele lieben Orangensaft, besonders auch, wenn er frisch gepresst ist. Ein anderer Name für die Orange ist „Apfelsine“. In Europa kennt man die Orange erst seit dem 15. Jahrhundert. Sie kommt ursprünglich aus Indien oder China. Heute sind die Länder, die am häufigsten Orangen anbauen, Brasilien, die USA, China und Indien. Die Orange ist die am häufigsten angebaute Zitrusfrucht weltweit. Eine wohlschmeckende Variante der Orange ist zum Beispiel die Blutorange. Die Orangen überzeugen durch einen guten Vitamin C-Gehalt und durch eine Menge an Kalium. Gerade in den Wintermonaten ist es eine gute Idee, Orangen zu essen, damit das Immunsystem geschützt ist. Beliebt ist zum Beispiel die typisch britische Orangenmarmelade. Auch im Smoothie und im Kuchen schmecken die Orangen. Durch den Verzehr von Orangen beugen Sie Krebs vor und außerdem schützen Sie Ihr Herz.

Orangen: vielseitiges Obst

Orangensaft ist sehr beliebt und wird aus Orangensaftkonzentrat (Sirup) hergestellt. Auch im Obstsalat ist die Orange wohlschmeckend. Viele Smoothies werden mit Orangensaft zubereitet. Zum Beispiel zum Frühstück können Sie frisch gepressten Orangensaft genießen. Sie nehmen hier eine Vitamin C-Bombe zu sich. Orangen gehören zur Familie der Rautengewächse, in der Gattung der Zitruspflanzen. Orangen kann man in Deutschland das ganze Jahr lang im Supermarkt kaufen. Versuchen Sie, regelmäßig Orangen zu essen. Ihre Gesundheit wird es Ihnen danken. Auf Orangensaft und Orangen möchten die meisten Menschen nicht mehr verzichten. Umso besser ist, dass die Orange mit vielen gesunden Nährstoffen aufwartet.

Orange Nährwerte je 100g

  • 47 kcal
  • Wasser: 85,7 g
  • Eiweiß: 1 g
  • Fett: 0,2 g
  • Kohlenhydrate: 9,19 g
  • Ballaststoffe: 2,2 g
  • Vitamin A: 15 µg
  • Beta-Carotin: 90 µg
  • Vitamin B1: 90 µg
  • B2: 42 µg
  • B3: 300 µg
  • B5: 240 µg
  • C: 50 mg
  • E: 240 µg
  • Kalzium: 42 mg
  • Kalium: 177 mg
  • Eisen: 0,40 mg
  • Kupfer: 67 µg

 

Orange: die Königin der Zitrusfrüchte

Sie werden sogleich merken, dass Ihnen der Konsum von Orangen gut tut. Denn Orangen sind echte Vitamin-Bomben. Wer öfter zu gesundem Obst greift, tut etwas für das Immunsystem und für das Wohlbefinden.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

62 + = 67