Löwenzahn Smoothie Rezept mit Apfel und Babyspinat

Löwenzahn Smoothie Rezept mit Apfel und Babyspinat
Löwenzahn Smoothie Rezept mit Apfel und Babyspinat

Löwenzahn Smoothie Rezept mit Apfel und Babyspinat: Löwenzahn in einem Smoothie? Auf jeden Fall! Das heilende Kraut gehört zu den Superfoods und ist unglaublich gesund. Die Eigenschaften sind besonders wertvoll und gesundheitsfördernd. Schon vor vielen Jahren hat man erkannt, dass der Löwenzahn nicht nur gut schmeckt, auch hilft er bei Beschwerden und Schmerzen. Besonders bei Gallen- und Leberbeschwerden sollte man auf den Löwenzahn nicht verzichten. Gleichzeitig wirkt er entzündungshemmend, antibakteriell, entgiftend, entschlackend, schmerzstillend, krampflösend und entwässernd. Leidet man unter Verstopfungen, Blähungen und Völlegefühl, so sollte man ebenfalls zum Löwenzahn greifen. Aber auch in Sachen Diäten und bewusster Ernährung kann der Löwenzahn nicht schaden. Hier wird der Appetit, auf natürliche Art und Weise, gestoppt.

Des Weiteren ist Löwenzahn eine wunderbare Lösung wenn es um Pickel, Akne und Unreinheiten geht. Hier werden Probleme schnell gelindert und die Haut bekommt genügend Feuchtigkeit.

Der Babyspinat, der mit dem Löwenzahn wunderbar harmoniert, besitzt ebenfalls fantastische Eigenschaften. Zum einen ist Spinat reich an Eisen, Zink, Spurenelementen, Mineralstoffe, Phosphor, Vitaminen, Kalzium und Kalium. Zum anderen beeinflusst Spinat die Verdauung und hilft ebenfalls bei Blähungen, Durchfall und Verstopfungen. Möchte man die Konzentration steigern, so ist Spinat hier genau richtig. Die Gehirnfunktion wird angeregt, die Gehirndurchblutung gefördert und auch Alzheimer wird vorgebeugt.

Spinat kann aber noch einiges mehr. Durch den Verzehr von Spinat, wird der Blutdruck gesenkt, der Kreislaufprobleme reguliert, das Herz und die Gefäße geschützt. Zudem werden Herzerkrankungen vorgebeugt und die Aufnahme von Sauerstoff wird gefördert. Und zur guter Letzt werden Krebsarten wie Leberkrebs, Prostatakrebs und Blasenkrebs vorgebeugt.

Löwenzahn Smoothie Rezept mit Apfel und Babyspinat

Zutaten für 4 Gläser:

  • 1 Handvoll Löwenzahn
  • 1 Handvoll Babyspinat
  • 2 säuerliche Äpfel
  • 1 Banane
  • 325ml kaltes Wasser
  • Honig oder Agavendicksaft

Zubereitung:

  • Als Erstes Löwenzahn und Babyspinat gründlich waschen, putzen und grob hacken.
  • Nun die Äpfel waschen, halbieren, entkernen und grob würfeln.
  • Die Banane schälen und in Stücke schneiden.
  • Anschließend alle Zutaten in einen Mixer geben und fein pürieren.
  • Mit Honig oder Agavendicksaft abschmecken, in die Gläser füllen und sofort servieren.

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

27 − = 19