Granatapfel Smoothie Rezept

Granatapfel Smoothie Rezept
Granatapfel Smoothie Rezept

Wir haben hier ein tolles Granatapfel Smoothie Rezept für Sie zusammengestellt. Granatäpfel sind im Orient schon lange bekannt. Angeblich wirkt der Granatapfel gegen viele Krebsarten, zum Beispiel gegen Brustkrebs und Leukämie. Granatapfel hilft außerdem gegen hohen Blutdruck. Außerdem unterstützt der Granatapfel den Körper gegen Pilzinfektionen, zum Beispiel gegen Candida Albicans. Den Granatapfel zu essen, ist eine relativ spannende Angelegenheit, da nur die Kerne essbar sind. Sie lassen sich unter Umständen nicht so einfach von der restlichen lösen. Granatapfel macht unschöne Flecken, die nicht so einfach wieder entfernbar sind. Früher wurden mit Granatapfel zum Beispiel Teppiche gefärbt.

Jedoch schmeckt der Granatapfel toll und passt auch ins Müsli oder ins Joghurt. Im Smoothie sorgt er für ein feines, säuerliches Aroma. Der Granatapfel soll Entzündungen im Körper hemmen. Er passt zu süßen wie auch zu deftigen Speisen. Dass man ihm kaum widerstehen kann, zeigt die biblische Geschichte von Eva im Paradies. Ein Granatapfel enthält bis zu 400 essbare Kerne. Er enthält wertvolle Antioxidantien. Der Granatapfel gehört zur Familie der Weiderichgewächse. Der Granatapfel wird in West- bis Mittelasien angebaut. Auch im Mittelmeerraum wird er angepflanzt.

Granatapfel Smoothie Rezept Zutaten:

    • 100g Feldsalat
    • 4 Stängel Blattpetersilie
    • 125g Blattsalat, gemischt
    • 1 großer süßer Apfel
    • 1 Granatapfel
    • 2 EL Honig
    • 2 EL Zitronensaft
    • 650ml Wasser ohne Kohlensäure

Den Feldsalat sollten Sie in Stücke schneiden. Auch die Blattpetersilie wird geschnitten. Der restliche Salat wird auch geschnitten. Der Apfel wird in Teile zerkleinert und das Kerngehäuse entfernt. Der Granatapfel wird am besten in zwei Hälften geteilt. Und dann werden die Kerne herausgelöst. Die Kerne sind am Granatapfel essbar. Die weiße Haut ist nicht besonders lecker, sie sollte entfernt werden. Der Honig und der Zitronensaft werden nun hinzugefügt. Etwas Wasser sollten Sie hinzugeben. Jetzt kann das Mixen losgehen. Sie sollten noch Wasser hinzufügen und erneut mixen. Sie erhalten einen gesunden, grünen Smoothie. Guten Appetit!

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − 14 =