Apfel Aprikosen Smoothie Rezept

Apfel Aprikosen Smoothie Rezept
Apfel Aprikosen Smoothie Rezept

Wir haben hier ein tolles Apfel Aprikosen Smoothie Rezept für Sie zusammen gestellt. Äpfel sind die Zutat für viele Smoothies, sie sind ein leckeres heimisches Obst und dabei sehr gesund. „An apple a day, keeps the doctor away.“ Wer täglich einen Apfel isst, spart sich den Arzt. Daran ist tatsächlich etwas dran. Der Apfel hilft mit seinem Pektin bei der Verdauung und Entgiftung. Es gibt unzählige Sorten an Äpfel, am besten ist, Sie greifen zu einer heimischen Sorte. Der Apfel bringt viele Vitamine mit und ist ein guter Bestandteil bei Diäten, da er nur wenig Kalorien hat (ca. 75 kcal). Der Apfel ist trotzdem süß und schmeckt der ganzen Familie. Er schmeckt toll im Joghurt, im Müsli oder eben auch im Smoothie. Auch pur ist ein knackiger Apfel eine gute Wahl.

Die Aprikose kommt ursprünglich aus China. Sie bringt viel Folsäure und Vitamine mit. Auch in der getrockneten Version sind Aprikosen gesund. Das Kalium in der Aprikose hilft dem Nervensystem und den Muskeln. Diese Frucht enthält viel Beta-Carotin und ist deshalb ein gesundes Highlight. Aus dem Beta-Carotin wird Vitamin A gebildet.

Trauben sind wunderbar süß und enthalten viele Vitamine und Nährstoffe. Es gibt sie rot, lila, blau und gelb. In den Traubenkernen ist das gesunde OPC (Oligomere Proanthocyanidine) enthalten. Entscheiden Sie sich somit für Trauben mit Kernen. OPC macht gesund und jung. Die Trauben sind außerdem voll von Antioxidantien, die jung halten. Auch getrocknet, als Rosinen, sind die Trauben gesund.

Apfel Aprikosen Smoothie Rezept für zwei Portionen:

  • 1 Apfel
  • 3 Aprikosen
  • 200 g Trauben
  • 200 ml Orangensaft

Beim Apfel das Kerngehäuse entfernen. Die Aprikosen werden vom Kern befreit. Die Trauben können sie zusammen mit dem Apfel und den Aprikosen in den Mixer geben. Jetzt geben Sie noch den Orangensaft hinzu. Schon kann das Mixen beginnen. Sie halten einen leckeren, süßen Apfel Aprikosen Smoothie. Guten Appetit!

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

33 + = 34